I18n und l10n

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

I18n und l10n

Mechtilde Stehmann-2
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA512

Hallo zusammen,

ich habe angefangen, das Programm Reportbug zu internationalisieren
und dann auch ins Deutsche zu übersetzen.

Gibt es ein Translation-Glossar als Übersetzungshilfe?

Auch bin ich auf das Problem gestoßen, dass die zu übersetzenden
Strings in mehreren Python-Dateien verstreut sind, die im Quellcode in
verschiedenen Verzeichnissen liegen. Ich möchte am Ende nur eine *.pot
Datei haben und damit für jede Sprache nur eine *.po Datei.

Ich habe schon die Dokumentation von Gettext und die entsprechenden
Manpages durchwühlt, aber noch nichts passendes gefunden.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Gruß

- --
Mechtilde Stehmann
## Apache OpenOffice.org
## Freie Office Suite für Linux, MacOSX, Windows
## Loook, calender-exchange-provider, libreoffice-canzeley-client
## PGP encryption welcome
## Key-ID 0x141AAD7F
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBCgAGBQJV2CzVAAoJEPKHe7oUGq1/wpkP/jP+SjRCsCkJWMhxvmMQxnpA
4sr6Tqp34hK4kxGwj+f1+8uIbHJCbRCQcm6TcNhKBcAkIcwdnbiP4hOPE513ZCHj
sVuygaDK/1p13VSS0v4mVqnDg2tCa3gXES3LtMgsuFsTzwQmA3KhBm/JqyKcnIwv
1LiUwBx1TjzAGmoj+/T3GiE+1C83Ly0BOGRDVxVljywcPnG3Px8cj77v01Zbgrq+
iO0Q+FpN/DjV0EQAFLgRE+m3rJ9VVZsDMtVoVrhsIOb5EFWnWXRiMCpXMES6zomv
TqVQAV9V948jWEORNUwmpU0Ed/B/i0oUsWZLr/Vqs2i42NqKtMLdRnrkV9hkRkWg
bQwlWdZjcPrXACxKwOp+SOl8AyxOksLFfEKwtSxejK+Pn2A9ijqUQVyWGuBJA2Pz
Y9+/ZqAkT8lEUO4hC+H9ehXujC9B2K8Zt7e8zmwa3dCULoJ0ETVk960+Ngql+IBQ
/KRr6JrPNfJt9d5fFHjodxBFJ4xhYmVo6PhKglXGtFOP1zLTCv5PlUGU/JXM1gMs
4nRha4CVqDRw6GjP5YmmfRPhpgYCnrxmAjJK3IfNterGYSNjlshxr+vEWDEPDCmD
ZNL0oNPe3PGPvAcvnZmi/ZNbuJ+jFHiIOrhFRnrIRfqtz6MxtBKfsyT01bxRiAhq
vp3xCpjSbI7S83ukrChw
=SCma
-----END PGP SIGNATURE-----

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: I18n und l10n

Helge Kreutzmann-2
Hallo Mechtilde,
On Sat, Aug 22, 2015 at 10:03:34AM +0200, Mechtilde wrote:
> ich habe angefangen, das Programm Reportbug zu internationalisieren
> und dann auch ins Deutsche zu übersetzen.
>
> Gibt es ein Translation-Glossar als Übersetzungshilfe?

http://wiki.debian.org/Wortliste

> Auch bin ich auf das Problem gestoßen, dass die zu übersetzenden
> Strings in mehreren Python-Dateien verstreut sind, die im Quellcode in
> verschiedenen Verzeichnissen liegen. Ich möchte am Ende nur eine *.pot
> Datei haben und damit für jede Sprache nur eine *.po Datei.

Sehr sinnvoll.

> Ich habe schon die Dokumentation von Gettext und die entsprechenden
> Manpages durchwühlt, aber noch nichts passendes gefunden.
>
> Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Was genau hast Du schon versucht bzw. wo hängst Du? Ich habe
vorletztes Jahr auch ein Programm i18n, und in C geht das relativ
einfach (für die Standardfälle). Leider kenne ich Python nicht und
kann Dir konkret eher wenig helfen, aber für die Helfer wäre es
sinnvoll zu wissen, ob Du schon ein teilweise pot-Datei hast, ob das
Build-System schon läuft etc.

Viel Erfolg & Grüße

                Helge

--
      Dr. Helge Kreutzmann                     [hidden email]
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

signature.asc (845 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: I18n und l10n

Mechtilde Stehmann-2
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA512

Hallo Liste,

inzwischen habe ich den Weg gefunden. Ich musste eine Text-datei
erstellen und diese für die Erstellung der *.pot DAtei in die
Befehlszeile eingeben.

Inzwischen läuft der Workflow auch durch.

Leider will der Maintainer von Reportbug keine Internationalisierung
dieses Programms. Er befürchtet, dass dann auch die Fehlerberichte in
der jeweiligen Landessprache erstellt werden. Dem kann ich nicht
zustimmen.

Ich selbst empfinde es als Barriere, ein Tool in Englisch nutzen zu
müssen, um einen Bugreport aufgeben zu müssen. Bei den gestellten
Fragen, muss ich immer wieder sehr genau überlegen und auch oft im
Wörterbuch nachschlagen, um den Fehlerbericht korrekt in Englisch
aufzugeben.

Dies habe ich auch auf der DebConf15 mit einigen weiteren Debian
Maintainern positiv diskutiert.

Ich muss also schauen, wie es weitergeht. Jede Unterstützung ist
willkommen.

Gruß

Mechtilde

Am 23.08.2015 um 08:27 schrieb Helge Kreutzmann:

> Hallo Mechtilde, On Sat, Aug 22, 2015 at 10:03:34AM +0200,
> Mechtilde wrote:
>> ich habe angefangen, das Programm Reportbug zu
>> internationalisieren und dann auch ins Deutsche zu übersetzen.
>>
>> Gibt es ein Translation-Glossar als Übersetzungshilfe?
>
> http://wiki.debian.org/Wortliste
>
>> Auch bin ich auf das Problem gestoßen, dass die zu übersetzenden
>> Strings in mehreren Python-Dateien verstreut sind, die im
>> Quellcode in verschiedenen Verzeichnissen liegen. Ich möchte am
>> Ende nur eine *.pot Datei haben und damit für jede Sprache nur
>> eine *.po Datei.
>
> Sehr sinnvoll.
>
>> Ich habe schon die Dokumentation von Gettext und die
>> entsprechenden Manpages durchwühlt, aber noch nichts passendes
>> gefunden.
>>
>> Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
>
> Was genau hast Du schon versucht bzw. wo hängst Du? Ich habe
> vorletztes Jahr auch ein Programm i18n, und in C geht das relativ
> einfach (für die Standardfälle). Leider kenne ich Python nicht und
> kann Dir konkret eher wenig helfen, aber für die Helfer wäre es
> sinnvoll zu wissen, ob Du schon ein teilweise pot-Datei hast, ob
> das Build-System schon läuft etc.
>
> Viel Erfolg & Grüße
>
> Helge
>

- --
Mechtilde Stehmann
## Apache OpenOffice.org
## Freie Office Suite für Linux, MacOSX, Windows
## Debian
## Loook, calender-exchange-provider, libreoffice-canzeley-client
## PGP encryption welcome
## Key-ID 0x141AAD7F
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBCgAGBQJV2u0ZAAoJEPKHe7oUGq1/vYUP/10yy74CRHzCzDkKgwwODeaY
1nGbTaSOinQ53CcqAsDkG9G3Z7GDVPLcTsMCQyhulPOOd9Uplv1MPXKOp5Rmpe1k
+2tdwOs96Dr4zJE1PYnW7yBEseOvLeRNHQZmCv124YUFHQG4fpP4up8qPS2Tq8MG
b729p2/tPLNrQSzQ8jCGHj9cSzfvBwdv85HFM690lgs4/SesNKhiP7VnoHw/uqjx
Idj7rNrDbZUvnLmgeo11MyHgd66UaYLm8ImdR5w1jefUXlVVLSXVSQabQerAE70M
2vqXbUbPxqs8gX1VKKUl8MaTnlDqg74BxdAr9twRzTtZOhzNpqdZGi0EeS5iPHCM
PD6DLQLr1CkyXJNqQtHu3imwseEWwUxO8utD7H2V1Zv/kuDgwtJi8gQKw05pOR2F
yEe5BffKbY4t/2qKMyON+itMdIpEXj8cZDL/GNnUB0OHnz7pYv1D9CKC20HhAuwE
aJ1Q02usb4DxGoBQWLcMevKBSo0f2/QGIbGDdfB1VYMUTbrRigQRC0+kcgSEhMPS
KIHelvCown15DHAtfkh8IIpjchzW4EJPGP6rC8/OAjEPl8XAXY6Xo74WCvClVvhN
PxYTSCFjCjn4c91BEcR1Gbff6P/5NivyGc/e5r+pNcg5t/yo49YzRTLXWPxC6u9N
IRL8w8cB8x0DIgGK+j5F
=UGbX
-----END PGP SIGNATURE-----

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: I18n und l10n

Helge Kreutzmann-2
Hallo Mechtilde,
On Mon, Aug 24, 2015 at 12:08:27PM +0200, Mechtilde wrote:
> inzwischen habe ich den Weg gefunden. Ich musste eine Text-datei
> erstellen und diese für die Erstellung der *.pot DAtei in die
> Befehlszeile eingeben.
>
> Inzwischen läuft der Workflow auch durch.

Super.

> Leider will der Maintainer von Reportbug keine Internationalisierung
> dieses Programms. Er befürchtet, dass dann auch die Fehlerberichte in
> der jeweiligen Landessprache erstellt werden. Dem kann ich nicht
> zustimmen.
>
> Ich selbst empfinde es als Barriere, ein Tool in Englisch nutzen zu
> müssen, um einen Bugreport aufgeben zu müssen. Bei den gestellten
> Fragen, muss ich immer wieder sehr genau überlegen und auch oft im
> Wörterbuch nachschlagen, um den Fehlerbericht korrekt in Englisch
> aufzugeben.
>
> Dies habe ich auch auf der DebConf15 mit einigen weiteren Debian
> Maintainern positiv diskutiert.
>
> Ich muss also schauen, wie es weitergeht. Jede Unterstützung ist
> willkommen.
Wie ist hier der Sachstand? Können/Sollten wir ggf. irgendwo
mitdiskutieren? Gibt es die Patches irgendwo, falls sich
die Meinung der Betreuer ändert?

Vielen Dank und Grüße

            Helge
--
      Dr. Helge Kreutzmann                     [hidden email]
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: I18n und l10n

Mechtilde Stehmann-4
Hallo Helge,

in dieser Sache bin ich noch nicht weitergekommen:

Stand ist:
Reportbug wurde inzwischen auf Python 3 migriert.
In den Todos die dem Paket beiliegen, stellt der Maintainer klar, dass
er erst dann einer Übersetzung zustimme, wenn auch die Bugreports für
die Maintainer übersetzt würden.

Das Problem ist, dass hier nicht nur einfach eine Übersetzungsdatei
erstellt werden muss. Nein, es muss der gesamte Code erst noch für eine
Übersetzung vorbereitet werden.

Das heißt, es muss eine sogenannte Gettext-Integration hinzugefügt
werden und dann müssen alle Textausgaben als solche gekennzeichnet
werden. Ich selber habe das für das Paket LOOOK erstellt.

Obwohl ich inzwischen sehr viel intensiver bei Debian mitmache und auch
DD geworden bin, arbeite ich nur sehr ungern mit diesem Tool.

Viele Grüße

Mechtilde

Am 31.07.19 um 15:13 schrieb Helge Kreutzmann:

> Hallo Mechtilde,
> On Mon, Aug 24, 2015 at 12:08:27PM +0200, Mechtilde wrote:
>> inzwischen habe ich den Weg gefunden. Ich musste eine Text-datei
>> erstellen und diese für die Erstellung der *.pot DAtei in die
>> Befehlszeile eingeben.
>>
>> Inzwischen läuft der Workflow auch durch.
>
> Super.
>
>> Leider will der Maintainer von Reportbug keine Internationalisierung
>> dieses Programms. Er befürchtet, dass dann auch die Fehlerberichte in
>> der jeweiligen Landessprache erstellt werden. Dem kann ich nicht
>> zustimmen.
>>
>> Ich selbst empfinde es als Barriere, ein Tool in Englisch nutzen zu
>> müssen, um einen Bugreport aufgeben zu müssen. Bei den gestellten
>> Fragen, muss ich immer wieder sehr genau überlegen und auch oft im
>> Wörterbuch nachschlagen, um den Fehlerbericht korrekt in Englisch
>> aufzugeben.
>>
>> Dies habe ich auch auf der DebConf15 mit einigen weiteren Debian
>> Maintainern positiv diskutiert.
>>
>> Ich muss also schauen, wie es weitergeht. Jede Unterstützung ist
>> willkommen.
>
> Wie ist hier der Sachstand? Können/Sollten wir ggf. irgendwo
> mitdiskutieren? Gibt es die Patches irgendwo, falls sich
> die Meinung der Betreuer ändert?
>
> Vielen Dank und Grüße
>
>             Helge
>
--
Mechtilde Stehmann
## Debian Developer
## PGP encryption welcome
## F0E3 7F3D C87A 4998 2899  39E7 F287 7BBA 141A AD7F


signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: I18n und l10n

Mechtilde Stehmann-4
In reply to this post by Helge Kreutzmann-2
Hallo,


Am 31.07.19 um 15:36 schrieb Mechtilde Stehmann:

> Hallo Helge,
>
> in dieser Sache bin ich noch nicht weitergekommen:
>
> Stand ist:
> Reportbug wurde inzwischen auf Python 3 migriert.
> In den Todos die dem Paket beiliegen, stellt der Maintainer klar, dass
> er erst dann einer Übersetzung zustimme, wenn auch die Bugreports für
> die Maintainer übersetzt würden.
>
> Das Problem ist, dass hier nicht nur einfach eine Übersetzungsdatei
> erstellt werden muss. Nein, es muss der gesamte Code erst noch für eine
> Übersetzung vorbereitet werden.
>
> Das heißt, es muss eine sogenannte Gettext-Integration hinzugefügt
> werden und dann müssen alle Textausgaben als solche gekennzeichnet
> werden. Ich selber habe das für das Paket LOOOK erstellt.
Durch diese E-Mail angeregt, habe ich mich entschlossen, einen fork
vorzubereiten. Diesen habe ich auf

http://people.debian.org/~mechtilde/Reportbug ./

bereitgestellt.

Dort ist bereits eine deutschsprachige Übersetzung vorhanden.

Viele Grüße

--
Mechtilde Stehmann
## Debian Developer
## PGP encryption welcome
## F0E3 7F3D C87A 4998 2899  39E7 F287 7BBA 141A AD7F


signature.asc (849 bytes) Download Attachment