KDE-Daemon Passwort

classic Classic list List threaded Threaded
5 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

KDE-Daemon Passwort

Siegfrid Brandstätter-3
Hallo,

auf meinem Buster mit KDE habe ich folgendes Problem. Sobald ich eine
Externe Verschlüsselte Platte anstecke kommt der KDE-Daemon mit dem
bereits eingetragenen Passwort daher. Es gibt da zwar einen Schalter für
"Passwort merken", aber egal ob man das markiert oder nicht, beim
nächsten mal ist dass PW wieder eingegeben. Da ich bei einer
Verschlüsselten Platte dies gar nicht brauche, möchte ich dass gerne
abstellen. Aber ich finde nicht wie.

Würde mich freuen wenn mir wer sagen könnte wie man das abstellen kann.

--
Beste Grüße
Sigi

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: KDE-Daemon Passwort

Ulf Volmer
On 12.06.19 16:25, Siegfrid Brandstätter wrote:

> auf meinem Buster mit KDE habe ich folgendes Problem. Sobald ich eine
> Externe Verschlüsselte Platte anstecke kommt der KDE-Daemon mit dem
> bereits eingetragenen Passwort daher. Es gibt da zwar einen Schalter für
> "Passwort merken", aber egal ob man das markiert oder nicht, beim
> nächsten mal ist dass PW wieder eingegeben. Da ich bei einer
> Verschlüsselten Platte dies gar nicht brauche, möchte ich dass gerne
> abstellen. Aber ich finde nicht wie.

Du solltest ein Tool namens kwalletmanager5 haben, mit dem Du den
Eintrag ggf. löschen kannst.

Viele Grüße
Ulf

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: KDE-Daemon Passwort

Siegfrid Brandstätter-3
Am 12.06.19 um 16:39 schrieb Ulf Volmer:
> Du solltest ein Tool namens kwalletmanager5 haben, mit dem Du den
> Eintrag ggf. löschen kannst.
Danke für Deine Antwort. Das habe ich, aber ich möchte nicht dass mir
dann alles mögliche auch mit entfernt wird. Leider ist nicht ersichtlich
was  der Kwalletmanager5 alles tut. Weiters habe ich noch einen Eintrag
für Chromium und kded5, bei Chromium kann ich mir ja vorstellen für was
das ist. Aber die anderen beiden?


--
Beste Grüße
Sigi

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: KDE-Daemon Passwort

Ulf Volmer
On Wed, Jun 12, 2019 at 05:06:59PM +0100, Siegfrid Brandstätter wrote:
> Am 12.06.19 um 16:39 schrieb Ulf Volmer:
> > Du solltest ein Tool namens kwalletmanager5 haben, mit dem Du den
> > Eintrag ggf. löschen kannst.
> Danke für Deine Antwort. Das habe ich, aber ich möchte nicht dass mir dann
> alles mögliche auch mit entfernt wird. Leider ist nicht ersichtlich was  der
> Kwalletmanager5 alles tut. Weiters habe ich noch einen Eintrag für Chromium
> und kded5, bei Chromium kann ich mir ja vorstellen für was das ist. Aber die
> anderen beiden?

Ich verwende selbst kein KDE, aber wenn ich mir

https://docs.kde.org/trunk5/de/kdeutils/kwallet5/kwalletmanager5.html

ansehe, sieht das für mich so aus, als ob Du dort schlicht den Eintrag für
Deine Festplatte suchen und einzeln löschen kanst.

Viele Grüße
Ulf

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: KDE-Daemon Passwort

Siegfrid Brandstätter-3
Hallo Ulf,

Am 12.06.19 um 17:33 schrieb Ulf Volmer:
> On Wed, Jun 12, 2019 at 05:06:59PM +0100, Siegfrid Brandstätter wrote:
>> Am 12.06.19 um 16:39 schrieb Ulf Volmer:
>>
> Ich verwende selbst kein KDE, aber wenn ich mir
>
> https://docs.kde.org/trunk5/de/kdeutils/kwallet5/kwalletmanager5.html
>
> ansehe, sieht das für mich so aus, als ob Du dort schlicht den Eintrag für
> Deine Festplatte suchen und einzeln löschen kanst.
Unter SolidLuks waren sie vorhanden, nach dem löschen. Geht es wie
gewünscht. Danke für den Tipp!

--
Beste Grüße
Sigi