Kann mit ctrl-alt in kvm/qemu unter buster nicht mehr verlassen

classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Kann mit ctrl-alt in kvm/qemu unter buster nicht mehr verlassen

Pierre Bernhardt
Hallo,

ist es möglich das der Bug https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=745269 wieder
zurück ist?

Jedenfalls kann ich seit dem Upgrade auf Buster meine KVM-Fenster nicht mehr mit
Ctrl-Alt verlassen. Erst wenn ich die VM gestoppt habe indem ich das BS darin
herunter gefahren habe bekomme ich meinen Focus wieder zurück.

Oder ist irgendwas seit Buster anders? Ob Ctrl-Alt-f oder -2 funktionieren habe
ich noch nicht getestet. Aber vielleicht kann jemand das Verhalten ja nachvollziehen.

MfG,
Pierre

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Kann mit ctrl-alt in kvm/qemu unter buster nicht mehr verlassen

Pierre Bernhardt
Am 04.02.20 um 22:07 schrieb Pierre Bernhardt:

> Hallo,
>
> ist es möglich das der Bug https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=745269 wieder
> zurück ist?
>
> Jedenfalls kann ich seit dem Upgrade auf Buster meine KVM-Fenster nicht mehr mit
> Ctrl-Alt verlassen. Erst wenn ich die VM gestoppt habe indem ich das BS darin
> herunter gefahren habe bekomme ich meinen Focus wieder zurück.
>
> Oder ist irgendwas seit Buster anders? Ob Ctrl-Alt-f oder -2 funktionieren habe
> ich noch nicht getestet. Aber vielleicht kann jemand das Verhalten ja nachvollziehen.
So, CTRL-F2 funktioniert. Das bedeutet nur CTLR-ALT oder wenn eingestellt CTRL-SHIFT-ALT
funktioniert bei mir nicht. Da aber CTRL-2 geht und man dann den Mauszeiger dabei zurück
erhält ist das zumindest ein Work-Around. Aber geht es denn bei Euch mit Buster noch?

Ich benutze übrigens für qemu/kvm aqemu. Ich müsste mal nachsehen, ob das Verhalten
auch auftritt wenn ich die emu direkt von der Console aus starte.

MfG,
Pierre