[RFR] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

classic Classic list List threaded Threaded
10 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[RFR] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Chris Leick
Hallo,

anbei sechs neue Zeichenketten der APT-Handbuchseite mit Bitte um Korrektur.

Gruß,
Chris

apt_1.8.3_de_neu.po (6K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [RFR] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Helge Kreutzmann-2
Hallo Chris,
On Mon, Aug 12, 2019 at 07:30:34PM +0200, Chris Leick wrote:

> #. type: Content of: <refentry><refsect1><para><itemizedlist><listitem><para>
> #: sources.list.5.xml
> msgid ""
> "<option>Signed-By</option> (<option>signed-by</option>)  is an option to "
> "require a repository to pass &apt-secure; verification with a certain set of "
> "keys rather than all trusted keys apt has configured.  It is specified as a "
> "list of absolute paths to keyring files (have to be accessible and readable "
> "for the <literal>_apt</literal> system user, so ensure everyone has read-"
> "permissions on the file) and fingerprints of keys to select from these "
> "keyrings. If no keyring files are specified the default is the "
> "<filename>trusted.gpg</filename> keyring and all keyrings in the "
> "<filename>trusted.gpg.d/</filename> directory (see <command>apt-key "
> "fingerprint</command>). If no fingerprint is specified all keys in the "
> "keyrings are selected. A fingerprint will accept also all signatures by a "
> "subkey of this key, if this isn't desired an exclamation mark (<literal>!</"
> "literal>) can be appended to the fingerprint to disable this behaviour.  The "
> "option defaults to the value of the option with the same name if set in the "
> "previously acquired <filename>Release</filename> file of this repository "
> "(only fingerprints can be specified there through).  Otherwise all keys in "
> "the trusted keyrings are considered valid signers for this repository."
> msgstr ""
> "<option>Signed-By</option> (<option>signed-by</option>) ist eine Option, die "
> "erfordert, dass ein Depot die &apt-secure;-Prüfung mit einem bestimmten Satz "
> "von Schlüsseln, statt mit allen vertrauenswürdigen Schlüsseln durchläuft, die "
> "für APT konfiguriert sind. Er wird als eine Liste absoluter Pfade zu "
> "Schlüsselbunddateien angegeben (müssen für den Systembenutzer "
> "<literal>_apt</literal> zugreif- und lesbar sein, stellen Sie also sicher, "
> "dass jedermann Leserechte für die Datei hat) sowie Fingerabdrücke von "
> "Schlüsseln, um diese aus Schlüsselbunden auszuwählen. Falls keine "
> "Schlüsselbunddateien angegeben wurden, sind der Schlüsselbund "
> "<filename>trusted.gpg</filename> und alle Schlüsselbunde im Verzeichnis "
> "<filename>trusted.gpg.d/</filename> voreingestellt (siehe <command>apt-key "
> "fingerprint</command>). Falls kein Fingerabdruck angegeben wurde, werden alle "
> "Schlüssel in den Schlüsselbunden ausgewählt. Ein Fingerabdruck wird außerdem "
> "alle Signaturen eines Unterschlüssels dieses Schlüssels akzeptieren, falls "
> "dies nicht gewünscht wird, kann ein Ausrufezeichen (<literal>!</literal>) an "
> "den Fingerabdruck angehängt werden, um dieses Verhalten zu deaktivieren. Die "
> "Option ist auf den Wert der Option mit demselben Namen voreingestellt, falls "
> "sie in der vorher beschafften <filename>Release</filename>-Datei dieses "
> "Depots gesetzt ist (nur Fingerabdrücke können dadurch angegeben werden). "
> "Andernfalls werden alle Schlüssel in den vertrauenswürdigen Schlüsselbunden "
> "als gültige Unterzeichner für dieses Depot angesehen."
Komma zwischen »Schlüsseln« und »durchläuft«?

s/Er wird als/Sie wird als/  (die Option)
s/nur Fingerabdrücke können dadurch
 /allerdings können dadurch nur Fingerabdrücke/

> #. type: Content of: <refentry><refsect1><para>
> #: apt_auth.conf.5.xml
> msgid ""
> "The APT auth.conf file <filename>/etc/apt/auth.conf</filename>, and .conf "
> "files inside <filename>/etc/apt/auth.conf.d</filename> can be used to store "
> "login information in a netrc-like format with restrictive file permissions."
> msgstr ""
> "Die APT-Auth.conf-Datei <filename>/etc/apt/auth.conf</filename> und "
> ".conf-Dateien innerhalb <filename>/etc/apt/auth.conf.d</filename> können "
> "benutzt werden, um Anmeldeinformationen in einem Netrc-ähnlichen Format mit "
> "einschränkenden Dateizugriffsrechten zu speichern."
s/einschränkenden/beschränkten/

Viele Grüße

             Helge
--
      Dr. Helge Kreutzmann                     [hidden email]
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [RFR] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Chris Leick
Hallo Helge,

habe alles übernommen, vielen Dank.

Gruß,
Chris

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [RFR] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Chris Leick
Hallo,

im Git-Depot habe ich eine noch neuere Version gefunden, die noch vier
weitere neue Zeichenketten enthält.

Gruß,
Chris

apt_1.9.2_neu.po (2K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [RFR] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Helge Kreutzmann-2
Hallo Chris,
On Thu, Aug 15, 2019 at 04:22:56PM +0200, Chris Leick wrote:

> #. type: Content of: <refentry><refsect1><variablelist><varlistentry><listitem><para>
> #: apt-get.8.xml
> msgid ""
> "<literal>satisfy</literal> causes apt-get to satisfy the given dependency "
> "strings. The dependency strings may have build profiles and architecture "
> "restriction list as in build dependencies. They may optionally be prefixed "
> "with <literal>\"Conflicts: \"</literal> to unsatisfy the dependency string. "
> "Multiple strings of the same type can be specified."
> msgstr ""
> "<literal>satisfy</literal> veranlasst apt-get, die angegebenen "
> "Abhängigkeitszeichenketten zu erfüllen. Die Abhängigkeitszeichenketten "
> "könnten Bauprofile und Architekturbeschränkungslisten in ihren "
> "Bauabhängigkeiten haben. Ihnen kann wahlweise <literal>\"Conflicts: "
> "\"</literal> vorangestellt sein, um die Abhängigkeitszeichenkette nicht zu "
> "erfüllen. Es können mehrere Zeichenketten desselben Typs angegeben werden."
Ich würde:
s/könnten/dürfen/

Viele Grüße

                 Helge
--
      Dr. Helge Kreutzmann                     [hidden email]
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[DONE] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Chris Leick
Hallo Helge,

habe den Vorschlag übernommen und die Übersetzung an den Betreuer
geschickt. Vielen Dank.

Gruß,
Chris

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [DONE] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Helge Kreutzmann-2
Hallo Chris,
On Sat, Aug 17, 2019 at 01:50:35PM +0200, Chris Leick wrote:
> habe den Vorschlag übernommen und die Übersetzung an den Betreuer
> geschickt. Vielen Dank.

Mmh, leider ist der Roboter nicht so intelligent. Bei DONE löscht er
einfach die Angaben hinten raus, jetzt sieht es so aus, als wäre die
Übersetzung noch offen.

Hast Du einen Fehler im BTS aufgemacht? Dann bitte [BTS#nnnnnn]
nehmen. Ansonsten gibt es keinen sauberen Status, ggf. wäre [HOLD] das
richtige, bis Du den Upload mit Deiner Übersetzung gesehen hast. (Wenn
die Datei dann vollständig ist, kommt der DONE dann automatisch, wenn
nicht und Du möchtest/kannst nichts mehr machen, wäre DONE dann
manuell zu senden.

Mein Vorschlag wäre, HOLD zu senden und dann entweder periodisch oder
rechtzeitig vor dem Freeze nach neuen Versionen zu schauen. Bei
solchen Paketen fragt ggf. vor dem Freeze auch noch jemand anders
(bspw. ich) mal nach dem Status. Und wenn Du merkst, Du kommst sowieso
nicht mehr dazu, vielleicht sendest Du dann zumindest eine einfache E-Mail
an die Liste, so dass jemand das dann dem Roboter erklären kann, habe
ich ja mit Deinen hängenden Übersetzungen vor kurzem auch in größerem
Stil gemacht.

Viele Grüße

            Helge

--
      Dr. Helge Kreutzmann                     [hidden email]
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [DONE] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Chris Leick


Helge Kreutzmann:
> Chris Leick wrote:
>> habe den Vorschlag übernommen und die Übersetzung an den Betreuer
>> geschickt. Vielen Dank.
> Mmh, leider ist der Roboter nicht so intelligent. Bei DONE löscht er
> einfach die Angaben hinten raus, jetzt sieht es so aus, als wäre die
> Übersetzung noch offen.
APT wird sehr aktiv entwickelt, es sind schon wieder neue Zeichenketten
drin. Ich denke, die Übersetzung wird immer ein wenig hinterherhinken.

> Hast Du einen Fehler im BTS aufgemacht? Dann bitte [BTS#nnnnnn]
> nehmen.

Nein, ich hatte vorher auf Alioth Schreibrechte, heute sende ich es an
den Betreuer. Für ein paar neue Zeichenketten halte ich einem
Merge-Request mit einem eigenen Git-Repository für übertrieben.

Gruß,
Chris

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [DONE] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Helge Kreutzmann-2
Moin,
On Tue, Oct 08, 2019 at 08:54:03PM +0200, Chris Leick wrote:

> Helge Kreutzmann:
> > Chris Leick wrote:
> > > habe den Vorschlag übernommen und die Übersetzung an den Betreuer
> > > geschickt. Vielen Dank.
> > Mmh, leider ist der Roboter nicht so intelligent. Bei DONE löscht er
> > einfach die Angaben hinten raus, jetzt sieht es so aus, als wäre die
> > Übersetzung noch offen.
> APT wird sehr aktiv entwickelt, es sind schon wieder neue Zeichenketten
> drin. Ich denke, die Übersetzung wird immer ein wenig hinterherhinken.
>
> > Hast Du einen Fehler im BTS aufgemacht? Dann bitte [BTS#nnnnnn]
> > nehmen.
>
> Nein, ich hatte vorher auf Alioth Schreibrechte, heute sende ich es an
> den Betreuer. Für ein paar neue Zeichenketten halte ich einem
> Merge-Request mit einem eigenen Git-Repository für übertrieben.
Dann wäre ggf. [HOLD] die beste Variante, und Du sendest bei Bedarf
hier einfach Zeichenketten zum Korrekturlesen und schließt wieder mit
[HOLD] ab.

Viele Grüße

          Helge
--
      Dr. Helge Kreutzmann                     [hidden email]
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[HOLD] po4a://apt/doc/po4a/po/de.po

Chris Leick
ok

Gruß,
Chris

Helge Kreutzmann:
>
> Dann wäre ggf. [HOLD] die beste Variante, und Du sendest bei Bedarf
> hier einfach Zeichenketten zum Korrekturlesen und schließt wieder mit
> [HOLD] ab.