Staendig apt-Prozesse

classic Classic list List threaded Threaded
10 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Staendig apt-Prozesse

Christoph Pleger-2
Hallo,

hier an meinem Arbeitsplatzrechner (Debian stretch) laufen ständig
irgendwelche apt-Prozesse:

_apt     10179  7.1  0.2  64900 35868 ?        S    12:37   1:38
/usr/lib/apt/methods/http
_apt     10180  7.2  0.2  64900 35996 ?        S    12:37   1:38
/usr/lib/apt/methods/http
_apt     10181  7.1  0.2  64900 36076 ?        S    12:37   1:38
/usr/lib/apt/methods/http
_apt     10182  7.2  0.2  64852 35900 ?        S    12:37   1:38
/usr/lib/apt/methods/ftp
_apt     10221  2.6  0.1  57680 30720 ?        S    12:39   0:33
/usr/lib/apt/methods/gpgv
_apt     10692  0.0  0.1  57680 28828 ?        S    12:59   0:00
/usr/lib/apt/methods/gpgv
_apt     10693  0.0  0.0   9512  2612 ?        S    12:59   0:00 /bin/sh
/usr/bin/apt-key --quiet --readonly verify --status-fd 3
/var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release.gpg
/var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release
_apt     10708 95.4  0.0  38860  9388 ?        R    13:00   0:04
apt-config shell REMOVED_KEYS APT::Key::RemovedKeys

Leider hat das zur Folge, dass ich kaum noch mit 'apt search' nach
Paketen suchen kann, oder per apt-file danach, welches Paket ich
installieren muss, um eine bestimmte Datei zu erhalten, da die genannten
Prozesse Locks auf Dateien anlegen, auf die apt und apt-file zugreifen
wollen. Zwar kann ich die Prozesse manuell killen, aber nach kurzer Zeit
sind die wieder neu da.

Wo kommen die genannten apt-Prozesse her und wie kann ich die
abschalten?

Viele Grüße
   Christoph

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Werner Mahr
Am Freitag, 23. August 2019, 13:10:22 CEST schrieb Christoph Pleger:
> Hallo,
>
> hier an meinem Arbeitsplatzrechner (Debian stretch) laufen ständig
> irgendwelche apt-Prozesse:

> Leider hat das zur Folge, dass ich kaum noch mit 'apt search' nach
> Paketen suchen kann, oder per apt-file danach, welches Paket ich
> installieren muss, um eine bestimmte Datei zu erhalten, da die genannten
> Prozesse Locks auf Dateien anlegen, auf die apt und apt-file zugreifen
> wollen. Zwar kann ich die Prozesse manuell killen, aber nach kurzer Zeit
> sind die wieder neu da.

Das Problem mit den locks hatte ich auch ständig. Ob da  Prozesse gelaufen
sind, oder einfach nur was vergessen wurde hab ich nicht gecheckt, wäre ja
schonmal hilfreich gewesen wenn der Prozess der den lock anlegt einfach sein
PID reinschreiben würde.

> Wo kommen die genannten apt-Prozesse her und wie kann ich die
> abschalten?

Ich habe jetzt die unattended-upgrades deinstalliert. Ob du die willst musst
du selbst entscheiden, ich checke sowieso jeden morgen manuell.

--
MfG usw.

Werner Mahr


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Lars Schimmer-4
In reply to this post by Christoph Pleger-2
On 8/23/19 1:10 PM, Christoph Pleger wrote:

> Hallo,
>
> hier an meinem Arbeitsplatzrechner (Debian stretch) laufen ständig
> irgendwelche apt-Prozesse:
>
> _apt     10179  7.1  0.2  64900 35868 ?        S    12:37   1:38
> /usr/lib/apt/methods/http
> _apt     10180  7.2  0.2  64900 35996 ?        S    12:37   1:38
> /usr/lib/apt/methods/http
> _apt     10181  7.1  0.2  64900 36076 ?        S    12:37   1:38
> /usr/lib/apt/methods/http
> _apt     10182  7.2  0.2  64852 35900 ?        S    12:37   1:38
> /usr/lib/apt/methods/ftp
> _apt     10221  2.6  0.1  57680 30720 ?        S    12:39   0:33
> /usr/lib/apt/methods/gpgv
> _apt     10692  0.0  0.1  57680 28828 ?        S    12:59   0:00
> /usr/lib/apt/methods/gpgv
> _apt     10693  0.0  0.0   9512  2612 ?        S    12:59   0:00 /bin/sh
> /usr/bin/apt-key --quiet --readonly verify --status-fd 3
> /var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release.gpg
> /var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release
> _apt     10708 95.4  0.0  38860  9388 ?        R    13:00   0:04
> apt-config shell REMOVED_KEYS APT::Key::RemovedKeys
>
> Leider hat das zur Folge, dass ich kaum noch mit 'apt search' nach
> Paketen suchen kann, oder per apt-file danach, welches Paket ich
> installieren muss, um eine bestimmte Datei zu erhalten, da die genannten
> Prozesse Locks auf Dateien anlegen, auf die apt und apt-file zugreifen
> wollen. Zwar kann ich die Prozesse manuell killen, aber nach kurzer Zeit
> sind die wieder neu da.
>
> Wo kommen die genannten apt-Prozesse her und wie kann ich die abschalten?
Sieht nach Check auf Updates UND check auf gpg keys aus.
Da die gpg keyserver langsam alle wegsterben, gibt das Probleme dabei.
Auf meinem Buster wird auch oft nach aktuellen revocation list und keys
gefragt, wenn der Server mist baut, auch gerne 300k mal am tag...



> Viele Grüße
>   Christoph
>


MfG,
Lars Schimmer
--
-------------------------------------------------------------
TU Graz, Institut für ComputerGraphik & WissensVisualisierung
Tel: +43 316 873-5405       E-Mail: [hidden email]
Fax: +43 316 873-5402       PGP-Key-ID: 0x4A9B1723




signature.asc (201 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Christoph Pleger-2
Hallo,

>> hier an meinem Arbeitsplatzrechner (Debian stretch) laufen ständig
>> irgendwelche apt-Prozesse:
>>
>> [...]
>> Wo kommen die genannten apt-Prozesse her und wie kann ich die
>> abschalten?
>
> Sieht nach Check auf Updates UND check auf gpg keys aus.
> Da die gpg keyserver langsam alle wegsterben, gibt das Probleme dabei.
> Auf meinem Buster wird auch oft nach aktuellen revocation list und keys
> gefragt, wenn der Server mist baut, auch gerne 300k mal am tag...

Gut möglich, dass es an unattended-upgrades liegt, das hatte ich auch
schon in Verdacht - aber dann stellt sich die Frage, warum ich das
Problem nur an meinem Arbeitsplatzrechner feststellen kann, aber auf
keinem der vielen sonst noch von mir verwalteten Rechner, die fast
identisch wie mein Arbeitsplatzrechner installiert sind. In allen Fällen
ist unattended-upgrades ohne KOnfigurationsänderung installiert worden.

Viele Grüße
   Chrisotph

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Marc Haber-14
In reply to this post by Christoph Pleger-2
On Fri, 23 Aug 2019 13:10:22 +0200, Christoph Pleger
<[hidden email]> wrote:

>hier an meinem Arbeitsplatzrechner (Debian stretch) laufen ständig
>irgendwelche apt-Prozesse:
>
>_apt     10179  7.1  0.2  64900 35868 ?        S    12:37   1:38
>/usr/lib/apt/methods/http
>_apt     10180  7.2  0.2  64900 35996 ?        S    12:37   1:38
>/usr/lib/apt/methods/http
>_apt     10181  7.1  0.2  64900 36076 ?        S    12:37   1:38
>/usr/lib/apt/methods/http
>_apt     10182  7.2  0.2  64852 35900 ?        S    12:37   1:38
>/usr/lib/apt/methods/ftp
>_apt     10221  2.6  0.1  57680 30720 ?        S    12:39   0:33
>/usr/lib/apt/methods/gpgv
>_apt     10692  0.0  0.1  57680 28828 ?        S    12:59   0:00
>/usr/lib/apt/methods/gpgv
>_apt     10693  0.0  0.0   9512  2612 ?        S    12:59   0:00 /bin/sh
>/usr/bin/apt-key --quiet --readonly verify --status-fd 3
>/var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release.gpg
>/var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release
>_apt     10708 95.4  0.0  38860  9388 ?        R    13:00   0:04
>apt-config shell REMOVED_KEYS APT::Key::RemovedKeys

Schau mal im Prozesstree (z.B. mit pstree) nach "oben" wer dieses apt
aufruft.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber         |   " Questions are the         | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |     Beginning of Wisdom "     |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Christoph Pleger-2
Hallo,

>> hier an meinem Arbeitsplatzrechner (Debian stretch) laufen ständig
>> irgendwelche apt-Prozesse:
>>
>> _apt     10179  7.1  0.2  64900 35868 ?        S    12:37   1:38
>> /usr/lib/apt/methods/http
>> _apt     10180  7.2  0.2  64900 35996 ?        S    12:37   1:38
>> /usr/lib/apt/methods/http
>> _apt     10181  7.1  0.2  64900 36076 ?        S    12:37   1:38
>> /usr/lib/apt/methods/http
>> _apt     10182  7.2  0.2  64852 35900 ?        S    12:37   1:38
>> /usr/lib/apt/methods/ftp
>> _apt     10221  2.6  0.1  57680 30720 ?        S    12:39   0:33
>> /usr/lib/apt/methods/gpgv
>> _apt     10692  0.0  0.1  57680 28828 ?        S    12:59   0:00
>> /usr/lib/apt/methods/gpgv
>> _apt     10693  0.0  0.0   9512  2612 ?        S    12:59   0:00
>> /bin/sh
>> /usr/bin/apt-key --quiet --readonly verify --status-fd 3
>> /var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release.gpg
>> /var/lib/apt/lists/ftp.debian.de_debian_dists_stretch_Release
>> _apt     10708 95.4  0.0  38860  9388 ?        R    13:00   0:04
>> apt-config shell REMOVED_KEYS APT::Key::RemovedKeys
>
> Schau mal im Prozesstree (z.B. mit pstree) nach "oben" wer dieses apt
> aufruft.

Es ist /usr/lib/packagekit/packagekitd.

Viele Grüße
   Christoph

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Marc Haber-14
On Mon, 26 Aug 2019 11:25:52 +0200, Christoph Pleger
<[hidden email]> wrote:
>Es ist /usr/lib/packagekit/packagekitd.

Ah, die neueste Schöpfung áus dem freedesktop/systemd Universum.
Wundert mich nicht.

Schau doch mal was er mit deinstallieren möchte wenn du packagekit
deinstallierst, und ob du die Dinge brauchst, die er da deinstallieren
möchte. Óder schalt mal in erster Näherung den packagekitd ab.

Grüße
Marc, der sowas auf keinem System zu haben scheint
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber         |   " Questions are the         | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |     Beginning of Wisdom "     |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Alexander Reichle-Schmehl-6
Hi!

Am 2019-08-27 11:32, schrieb Marc Haber:

>> Es ist /usr/lib/packagekit/packagekitd.
>
> Ah, die neueste Schöpfung áus dem freedesktop/systemd Universum.
> Wundert mich nicht.
>
> Schau doch mal was er mit deinstallieren möchte wenn du packagekit
> deinstallierst, und ob du die Dinge brauchst, die er da deinstallieren
> möchte. Óder schalt mal in erster Näherung den packagekitd ab.

$ aptitude why packagekit
i   task-xfce-desktop         Recommends system-config-printer
i A system-config-printer     Depends    gir1.2-packagekitglib-1.0
i A gir1.2-packagekitglib-1.0 Depends    libpackagekit-glib2-18 (>=
1.1.9)
i A libpackagekit-glib2-18    Recommends packagekit (= 1.1.12-5)

Interessant... Kannte ich auch noch nicht. Wieder was gelernt.


Mit besten Grüßen,
   Alexander

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Richard Kraut-3
In reply to this post by Marc Haber-14
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA512

Am Dienstag, den 27.08.2019, 11:32 +0200 schrieb Marc Haber:

> Ah, die neueste Schöpfung áus dem freedesktop/systemd Universum.
> Wundert mich nicht.

So neu ist PackageKit nun auch wieder nicht.

- --

MfG Richi

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----

iQIzBAEBCgAdFiEE6TOXRlsUDJqsZTBYs1cwZ9ywOWAFAl1lacEACgkQs1cwZ9yw
OWCS2g/+M2JK8z7FH83xnmRF/FDncb5OE2vJ3NB4WWchnPy0XezidkWHaXsHUiSN
GoeqsMSIt6E8AZ6u/+7pvWoKKb2lXvVwEvpQVVxkYzDA5z0QW6SyjFXivmfecXaz
zumHRYRLErxRWr743KrfFTHEUk2T2RjPWLKhS2Ybe+P9ieSFpFBrQ8n2LQgBBsOO
WLeQtNOwWTp6pDspN+7gJ0E7O38uwSJouSphs6POXAH8TPAaA7J79sjR35dOCqpS
RWvtHNeX9o15pF7OfIhjY1ekX/2SkYVng3Xl3fuiPG9iku1brITLAtBVZntL8KRm
n7M6rZGSxQsH/BFJ+wYtKZB7FVqjk50dxcqW5yrHHYbnQqiwwwbxaQ0RUjVpEUB4
Q5eYeyL/IUETE8eFMHbhSrZH+1z+uLr8/GKAKg8AHUk54awyJAK/tEV+r8fd5C+H
bOUDbajU/IBOcsEB8cxEG9IkuVnoz+X7OpnyIAPOCt+wvY0MyKc09hiKoxiPgR+y
gN/G1bwTYJHyZ/I6bb4OSJMaOLcLdWUShVhgUGo8215n+O2OyMYHgjd5FpZB3ZH1
DjNFv4JmFgQuxJ/ED3zGQaDRneRgTOFBh3EBydKawttt4RFnM39xfy3gOLtxBhS+
FtcgMK32NlekHapExEUoogyACz84h4WHwfkJY8DtN5PhHDcvc8k=
=xmul
-----END PGP SIGNATURE-----

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Staendig apt-Prozesse

Marc Haber-14
In reply to this post by Alexander Reichle-Schmehl-6
On Tue, 27 Aug 2019 19:11:42 +0200, Alexander Reichle-Schmehl
<[hidden email]> wrote:

>Am 2019-08-27 11:32, schrieb Marc Haber:
>>> Es ist /usr/lib/packagekit/packagekitd.
>>
>> Ah, die neueste Schöpfung áus dem freedesktop/systemd Universum.
>> Wundert mich nicht.
>>
>> Schau doch mal was er mit deinstallieren möchte wenn du packagekit
>> deinstallierst, und ob du die Dinge brauchst, die er da deinstallieren
>> möchte. Óder schalt mal in erster Näherung den packagekitd ab.
>
>$ aptitude why packagekit
>i   task-xfce-desktop         Recommends system-config-printer
>i A system-config-printer     Depends    gir1.2-packagekitglib-1.0
>i A gir1.2-packagekitglib-1.0 Depends    libpackagekit-glib2-18 (>=
>1.1.9)
>i A libpackagekit-glib2-18    Recommends packagekit (= 1.1.12-5)
>
>Interessant... Kannte ich auch noch nicht. Wieder was gelernt.

vermutlich bringt xfce-Desktop ein Paketmanager-Frontend mit, das über
dbus mit packagekit reden möchte.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber         |   " Questions are the         | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |     Beginning of Wisdom "     |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834