Wie kann ich kuberenetes in testing reinholen

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Wie kann ich kuberenetes in testing reinholen

Mirulan
Hallo liebe Listenteilnehmer.

Obwohl ich mich auf Debian.org rumgetrieben habe habe ich leider keine
Antwort darauf gefunden, wie ich in meine Testing/Bullseye-Installation
kubernetes aus SID reinbekomme.

ein einfaches

        apt-get install -t unstable *kubernetes*

tut's leider nicht, wenn ich nicht die sources.list dementsprechend ändere.

Gibt es irgendwie eine saubere Methode bei testing zu bleiben und aus SID
Pakete zu ziehen.

Ja, ich habe noch keine Ahnung, wieviel Abhängigkeiten da nachgezogen werden,
aber ich wollte die Sache mit dem HomeOffice aus der c't probieren und die
machen es über kubernetes.

Schon mal Danke im voraus, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Mirulan

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wie kann ich kuberenetes in testing reinholen

Michelino Caroselli-5
Hallo

Am 13.04.20 um 09:18 schrieb Mirulan:

> Hallo liebe Listenteilnehmer.
>
> Obwohl ich mich auf Debian.org rumgetrieben habe habe ich leider keine
> Antwort darauf gefunden, wie ich in meine Testing/Bullseye-Installation
> kubernetes aus SID reinbekomme.
>
> ein einfaches
>
> apt-get install -t unstable *kubernetes*
>
> tut's leider nicht, wenn ich nicht die sources.list dementsprechend ändere.

wirst Du müssen, siehe unten ...

> Gibt es irgendwie eine saubere Methode bei testing zu bleiben und aus SID
> Pakete zu ziehen.

Damit funktioniert es schon länger:

#### /etc/apt/sources.list oder /etc/apt/sources.list.d/unstable.list
# siehe: man 5 sources.list

# sid/unstable
deb https://deb.debian.org/debian sid main contrib non-free
deb-src https://deb.debian.org/debian sid main contrib non-free

#### /etc/apt/preferences oder /etc/apt/preferences.d/unstable
# siehe: man 5 apt_preferences

# sid/unstable
Package: *
Pin: release o=Debian,a=unstable
Pin-Priority: 90

sollte es tun

Gruß, Michel
--

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wie kann ich kuberenetes in testing reinholen

Mirulan
Am Montag, den 13.04.2020, 11:03 +0200 schrieb Michelino Caroselli:

> > Gibt es irgendwie eine saubere Methode bei testing zu bleiben und aus SID
> > Pakete zu ziehen.
>
> Damit funktioniert es schon länger:
>
> #### /etc/apt/sources.list oder /etc/apt/sources.list.d/unstable.list
> # siehe: man 5 sources.list
>
> # sid/unstable
> deb https://deb.debian.org/debian sid main contrib non-free
> deb-src https://deb.debian.org/debian sid main contrib non-free
>
> #### /etc/apt/preferences oder /etc/apt/preferences.d/unstable
> # siehe: man 5 apt_preferences
>
> # sid/unstable
> Package: *
> Pin: release o=Debian,a=unstable
> Pin-Priority: 90
>
> sollte es tun
>

Tut es! Habe die MAN-Pages gelesen und dein Beispiel einfach abgetippt!

Danke.

Gruß Mirulan

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wie kann ich kuberenetes in testing reinholen

Marc Haber-14
In reply to this post by Mirulan
On Mon, 13 Apr 2020 09:18:00 +0200, Mirulan <[hidden email]>
wrote:
>Obwohl ich mich auf Debian.org rumgetrieben habe habe ich leider keine
>Antwort darauf gefunden, wie ich in meine Testing/Bullseye-Installation
>kubernetes aus SID reinbekomme.

Kubernetes stellt doch ganz gute Pakete selbst bereit?

Eine Testing/Sid Mischinstallation bringt Dir alte Software und neue
Bugs. Das ist ungefähr die schlechteste Variante, Debian zu betreiben.
Entweder testing pur oder sid pur, aber bitte die beiden nicht
releasten Entwicklerversionen nicht auch noch mischen.

--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber         |   " Questions are the         | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |     Beginning of Wisdom "     |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wie kann ich kuberenetes in testing reinholen

Robert Stephan
Am Dienstag, 14. April 2020, 07:45:17 CEST schrieb Marc Haber:

> On Mon, 13 Apr 2020 09:18:00 +0200, Mirulan <[hidden email]>
>
> wrote:
> >Obwohl ich mich auf Debian.org rumgetrieben habe habe ich leider keine
> >Antwort darauf gefunden, wie ich in meine Testing/Bullseye-Installation
> >kubernetes aus SID reinbekomme.
>
> Kubernetes stellt doch ganz gute Pakete selbst bereit?
>
> Eine Testing/Sid Mischinstallation bringt Dir alte Software und neue
> Bugs. Das ist ungefähr die schlechteste Variante, Debian zu betreiben.
> Entweder testing pur oder sid pur, aber bitte die beiden nicht
> releasten Entwicklerversionen nicht auch noch mischen.
Sowohl Testing wie auch Sid wie auch Experimental sind keine vollständigen
Dsitributionen. Mal fehlt in Testing ein Paket das noch in Sid hängt, mal
hängt was in experimental fest obwohls in Testing gebraucht würde. Ganz
manchmal findet sich in Experimental ein Paket mit Abhängigkeiten die es nur in
stable gibt.
Über kurz oder lang ist das bei mir immer eine bunte Mischung geworden.

signature.asc (499 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wie kann ich kuberenetes in testing reinholen

Marc Haber-14
On Tue, 14 Apr 2020 16:11:26 +0200, Robert Stephan
<[hidden email]> wrote:
>Sowohl Testing wie auch Sid wie auch Experimental sind keine vollständigen
>Dsitributionen. Mal fehlt in Testing ein Paket das noch in Sid hängt, mal
>hängt was in experimental fest obwohls in Testing gebraucht würde. Ganz
>manchmal findet sich in Experimental ein Paket mit Abhängigkeiten die es nur in
>stable gibt.

Sowohl testing als auch unstable sind vollständige Distributionen.
Experimental ist das nicht, das stimmt.

Grob fehlerhafte Pakete werden aus Testing entfernt.

>Über kurz oder lang ist das bei mir immer eine bunte Mischung geworden.

Keine schlaue Idee.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber         |   " Questions are the         | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |     Beginning of Wisdom "     |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834