Windows Media Video 9

classic Classic list List threaded Threaded
17 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Windows Media Video 9

Klaus Becker
n'Abend,

ich hab' etliche Videodateien von obigem Format :

Totem could not play 'file:///...wmv'.
Video codec 'Windows Media Video 9' is not handled. You might need to install
additional plugins to be able to play some types of movies.

Mplayer will auch nicht, kaffeine gibt nur den Ton wieder. Avidemux will sie
auch nicht öffnen.

Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?

tschüs

Klaus

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Hannes H.
Hallo Klaus!

Am 05.08.06 schrieb Klaus Becker <[hidden email]>:
>
> Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?

Ich fürchte fast, dass es sich hier um WMVs mit WM-DRM-9 handelt,
welche nur WMP >9 abspielen kann.

Ich bin selbst schon länger auf der Suche nach einem Player, der mit
dem DRM von WMF zurecht kommt, da ich gern auch unter Linux Musik
legal erwerben und hören würde. Im Moment geht es nur über den Umweg
meines Windows Mobile 5-PPCs, der über GRPS die Lizensen beziehen
kann.

#Hannes#

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Mathias Brodala
In reply to this post by Klaus Becker
Hallo Klaus.

> Totem could not play 'file:///...wmv'.
> Video codec 'Windows Media Video 9' is not handled. You might need to install
> additional plugins to be able to play some types of movies.
>
> […]
>
> Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?

Hast du die „w32codecs“ installiert? (Siehe http://www.debian-multimedia.org)


Gruß, Mathias


signature.asc (260 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Klaus Becker
Am Samstag 05 August 2006 23:05 schrieb Mathias Brodala:

> Hallo Klaus.
>
> > Totem could not play 'file:///...wmv'.
> > Video codec 'Windows Media Video 9' is not handled. You might need to
> > install additional plugins to be able to play some types of movies.
> >
> > […]
> >
> > Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?
>
> Hast du die „w32codecs“ installiert? (Siehe
> http://www.debian-multimedia.org)

Klaro, ich kann sonst fast alle Videos anschauen.

Klaus

>
>
> Gruß, Mathias

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Sandro F
In reply to this post by Klaus Becker
Am Samstag 05 August 2006 22:53 schrieb Klaus Becker:
> n'Abend,
>
> ich hab' etliche Videodateien von obigem Format :
>
> Totem could not play 'file:///...wmv'.
> Video codec 'Windows Media Video 9' is not handled. You might need to
> install additional plugins to be able to play some types of movies.
>
Kannst du bitte mal den vollständigen Link schicken? Ich will mal versuchen,
obs mein MediaPlayer von Crossover abspielen kann oder, ob er dafür zu alt
ist.

> tschüs
>
> Klaus
Tschau
Sandro

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Thomas Halinka-2
In reply to this post by Klaus Becker
Klaus Becker schrieb:
> n'Abend,
>  
Morgen
> Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?
>  
der VLC spielt wmv ab... videolan.org ist dein Freund - wie es mit DRM
aussieht, weiß cih leider nicht.
> tschüs
>
> Klaus
Grüßle
Thomas

               
___________________________________________________________
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de


--
Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ):
http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/

Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an [hidden email]
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an [hidden email] (engl)

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Steffen Schulz-2
In reply to this post by Klaus Becker
On 060805 at 23:00, Klaus Becker wrote:
> Mplayer will auch nicht, kaffeine gibt nur den Ton wieder. Avidemux
> will sie auch nicht öffnen.

Ich wuerd auch mal tippen, dass w32codecs fehlen fuer mplayer.
Totem kenn ich nich.

Die letzte WM-DRM-geschuetzte Datei, die ich abspielen wollte, produzierte
keine Fehlermeldung, sondern nur kein Bild und Ton. Kann ich jetzt
leider nicht testen, weil ppc.

Kann man aber notfalls mit hexdump -C sehen, da steht dann der
DRM-Header am Anfang mit Strings wie key, user, drm,...

> Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?

Nope, zum Umkodieren musst du ja das Format lesen koennen. Ist auch
doof wegen Qualitaetsverlust..

mfg
pepe
--
If you aren't remembered, then you never existed.
                                - Serial Experiments Lain


--
Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ):
http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/

Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an [hidden email]
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an [hidden email] (engl)

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Steffen Schulz-2
In reply to this post by Hannes H.
On 060805 at 23:10, Hannes H. wrote:
> Ich bin selbst schon länger auf der Suche nach einem Player, der mit
> dem DRM von WMF zurecht kommt, da ich gern auch unter Linux Musik
> legal erwerben und hören würde.

CDs kann man auch im Internet bestellen :->

> Im Moment geht es nur über den Umweg
> meines Windows Mobile 5-PPCs, der über GRPS die Lizensen beziehen
> kann.

Probiers vllt eher mit Apple iTunes. Das Format ist "gebrochen", dh du
kannst mit vorhandener Lizenz den DRM-Schutz entfernen und hast dann
ueberall abspielbares AAC. Vllt laeuft das Win-iTunes auch in Wine,
bezweifel ich mal. Oder du kopierst es "legal" auf CD und rippst die
dann, das gibt halt transcode-Artefakte.

WM-DRM ist mal gebrochen worden, jedoch ist die neue Version lt MS
darauf ausgelegt, dass sie trivial Details aendern koennen und dann von
neuem reverse-engineered werden muss. Das haben sie auch schon ein mal
unter Beweis gestellt. Es wird da also erstmal keine freien Player
geben.

Ob und wann MS sein DRM an einen Hersteller lizensieren wird, der nen
Player fuer Linux verkaufen moechte...ich wuerde da nicht drauf warten.

Andererseits will MS wie Apple wohl nen Music Store aufmachen und nen
mobilen Player anbieten, um sein DRM in den Markt zu druecken.
Vielleicht gibts da dann auch die Moeglichkeit, auf CD zu brennen.
Anders als bei Apple ist dieses Recht bei MS aber vom Provider
einstellbar, dh es geht dann vllt nur bei bestimmten Bands/Labels oder
so.

mfg
pepe
--
In truth, death may be the only true freedom there is.
                                - Kaworu Nagisa


--
Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ):
http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/

Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an [hidden email]
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an [hidden email] (engl)

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Thomas Halinka-2
In reply to this post by Thomas Halinka-2
Klaus Becker schrieb:

> Am Sonntag 06 August 2006 13:23 schrieben Sie:
>  
>> Klaus Becker schrieb:
>>    
>>> n'Abend,
>>>      
>> Morgen
>>
>>    
>>> Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?
>>>      
>> der VLC spielt wmv ab... videolan.org ist dein Freund - wie es mit DRM
>> aussieht, weiß cih leider nicht.
>>    
>
> VLC ist zwar mein Freund, kann diese Dateien aber nicht abspielen, nur den
> Ton, aber nicht die Bilder
>  
Dann fehlen dir noch die Codecs.

deb ftp://ftp.nerim.net/debian-marillat/ sarge main


sudo apt-get update
sudo apt-get install w32codecs

> Klaus
>
>  
Grüßle Thomas

               
___________________________________________________________
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de


--
Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ):
http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/

Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an [hidden email]
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an [hidden email] (engl)

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Micha Beyer
Am Sonntag, 6. August 2006 18:27 schrieb Thomas Halinka:

> Dann fehlen dir noch die Codecs.
>
> deb ftp://ftp.nerim.net/debian-marillat/ sarge main

Das stimmt nicht mehr, das hier muss in /etc/apt/sources.list

deb http://www.debian-multimedia.org sarge main

> sudo apt-get update
> sudo apt-get install w32codecs

Richtig.
--
Mfg,
 Michael


--
Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ):
http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/

Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an [hidden email]
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an [hidden email] (engl)

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Klaus Becker
In reply to this post by Steffen Schulz-2
Am Sonntag 06 August 2006 15:11 schrieb Steffen Schulz:
> On 060805 at 23:00, Klaus Becker wrote:

> Die letzte WM-DRM-geschuetzte Datei, die ich abspielen wollte, produzierte
> keine Fehlermeldung, sondern nur kein Bild und Ton. Kann ich jetzt
> leider nicht testen, weil ppc.
>
> Kann man aber notfalls mit hexdump -C sehen, da steht dann der
> DRM-Header am Anfang mit Strings wie key, user, drm,...

Ich hab' in eineme Ordner hunderte von Videos, ein großer Teil davon WMV9. Sie
haben alle die .wmv, feststellen lässt sich der Unterschied also nur durch
Versuch, sie zu öffnen.

"hexdump -C Datei | grep key" ergibt nichts.

Gibt es eine Möglichkeit, ohne Öffnen aller Dateien festzustellen, welche
WMV9-Dateien sind?

Gruß

Klaus

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Klaus Becker
In reply to this post by Hannes H.
> Am 05.08.06 schrieb Klaus Becker <[hidden email]>:
> > Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?
>
> Ich fürchte fast, dass es sich hier um WMVs mit WM-DRM-9 handelt,
> welche nur WMP >9 abspielen kann.

Ich hab's! Mplayer kann die Dateien abspielen. Wenn ich die Datei von konqui
aus starte, startet mplayer und bricht dann sofort ab (1mal habe ich aber 1
Sekunde lang ein Bild gesehen), aber wenn ich sie aus der Konsole mit
"mplayer Dateiname" starte, klappt's.

Dumm ist nur, dass man auf diese Weise über keinerlei Menüs verfügt wie in
Totem, Kaffeine etc, aber immerhin. Bei "kmplayer Dateiname" stürzt kmplayer
ab, aber kmplayer 0.9.0c stürzt bei mir auch bei anderen Dateien oder ohne
Angabe von Dateinamen ab.

Auch hat jemand gefunden, wie vlc solche Dateien lesen kann:
http://blog.philippfleck.de/1_philipps_blog/archive/200510.html

"Auf Serverseite wählt man über den Öffnen-Dialog die gewünschte Datei aus
(oder den Stream etc.) und aktiviert das Häckchen Streamausgabe an der
unteren linken Seite des Dialogs. Dadurch kann man die danebenliegenden
Einstellungen erreichen. Im dortigen Dialog aktiviert man das Häckchen UDP
und gibt als Adresse die IP des Rechners an, der den Stream wiedergeben soll.
Außerdem musste ich noch die Häckchen bei Videocodec und Audiocodec im Bereich
Umkodierungsoptionen aktivieren, und als Codecs wmv2 bzw mpga auswählen, da
nur so eine Wiedergabe möglich war.
Auf Client-Seite wählt man im Öffnen-Dialog den Reiter Netzwerk und wählt dort
UDP/RTP aus. Wenn man auf dem "Server" die Wiedergabe startet kommt kurze
Zeit später Bild und Ton auf dem Clientrechner an."

Ich hab' das nur mit einer lokalen Datei versucht, nicht im Web, klappt bei
mir aber nicht, ich höre nur den Ton, sehe aber kein Bild.

Ich habe übrigens /usr/lib/win32/wmv9dmod.dll gefunden, damit müssten
wmv9-Dateien doch lesbar sein oder? Ich nehme doch an, dass alle
Videoprogramme diese Codecs benutzen und nicht nur Mplayer. Oder kann/muss
man es Totem, Kaffeine und Konsorten erst beibringen, diese Codecs zu
benutzen?

n'Abend allerseits

Klaus

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Sven Eichler
> > > Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?
> > Ich fürchte fast, dass es sich hier um WMVs mit WM-DRM-9 handelt,
> > welche nur WMP >9 abspielen kann.
> Ich hab's! Mplayer kann die Dateien abspielen. Wenn ich die Datei von
> konqui aus starte, startet mplayer und bricht dann sofort ab (1mal habe ich
> aber 1 Sekunde lang ein Bild gesehen), aber wenn ich sie aus der Konsole
> mit "mplayer Dateiname" starte, klappt's.
>
> Dumm ist nur, dass man auf diese Weise über keinerlei Menüs verfügt wie in
> Totem, Kaffeine etc, aber immerhin. Bei "kmplayer Dateiname" stürzt
> kmplayer ab, aber kmplayer 0.9.0c stürzt bei mir auch bei anderen Dateien
> oder ohne Angabe von Dateinamen ab.

Schon mal mit gmplayer versucht?
man gmplayer:
"gmplayer ist die Bezeichnung für MPlayer mit einem graphischen
Benutzerinterface.  Er verfügt über die gleichen Optionen wie MPlayer."

--
    ciao Sven

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Klaus Becker
Am Montag 07 August 2006 22:40 schrieb Sven Eichler:

> > > > Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?
> > >
> > > Ich fürchte fast, dass es sich hier um WMVs mit WM-DRM-9 handelt,
> > > welche nur WMP >9 abspielen kann.
> >
> > Ich hab's! Mplayer kann die Dateien abspielen. Wenn ich die Datei von
> > konqui aus starte, startet mplayer und bricht dann sofort ab (1mal habe
> > ich aber 1 Sekunde lang ein Bild gesehen), aber wenn ich sie aus der
> > Konsole mit "mplayer Dateiname" starte, klappt's.
> >
> > Dumm ist nur, dass man auf diese Weise über keinerlei Menüs verfügt wie
> > in Totem, Kaffeine etc, aber immerhin. Bei "kmplayer Dateiname" stürzt
> > kmplayer ab, aber kmplayer 0.9.0c stürzt bei mir auch bei anderen Dateien
> > oder ohne Angabe von Dateinamen ab.
>
> Schon mal mit gmplayer versucht?
> man gmplayer:
> "gmplayer ist die Bezeichnung für MPlayer mit einem graphischen
> Benutzerinterface.  Er verfügt über die gleichen Optionen wie MPlayer."

gmplayer stürzt ab, aus der Konsole wie aus Konqui

Klaus

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Klaus Becker
In reply to this post by Hannes H.
Am Samstag 05 August 2006 23:01 schrieb Hannes H.:
> Hallo Klaus!
>
> Am 05.08.06 schrieb Klaus Becker <[hidden email]>:
> > Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien zu lesen oder umzukodieren?

neben kmplayer gibt es auch noch kplayer (mit Menüs) und das kann die
verdammten WMV9-Dateien abspielen!

Klaus

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Steffen Schulz-2
In reply to this post by Klaus Becker
On 060807 at 17:40, Klaus Becker wrote:
> Am Sonntag 06 August 2006 15:11 schrieb Steffen Schulz:
> > Kann man aber notfalls mit hexdump -C sehen, da steht dann der
> > DRM-Header am Anfang mit Strings wie key, user, drm,...
>
> Ich hab' in eineme Ordner hunderte von Videos, ein großer Teil davon
> WMV9. Sie haben alle die .wmv, feststellen lässt sich der Unterschied
> also nur durch Versuch, sie zu öffnen.
>
> "hexdump -C Datei | grep key" ergibt nichts.

Aber die Metadaten sind durchaus "da drin", hab nur grad kein DRM-file
hier. hexdump gibt:

  [...]
  |.........W.i.n.d|
  |.o.w.s. .M.e.d.i|
  |.a. .A.u.d.i.o. |
  |.9...1...*. .3.2|
  |. .k.b.p.s.,. .2|
  |.2. .k.H.z.,. .s|
  |.t.e.r.e.o. .(.A|
  |./.V.). .2.-.p.a|
  |.s.s. .C.B.R....|
  |.a.....W.i.n.d.o|
  |.w.s. .M.e.d.i.a|
  |. .V.i.d.e.o. .9|
  |.........WMV3...|
  [...]

...
Windows Media Audio 91* 32 kbps, 22 kHz, stereo (A/V) 2-pass CBR
Windows Media Video 9 WMV3
...

> Gibt es eine Möglichkeit, ohne Öffnen aller Dateien festzustellen, welche
> WMV9-Dateien sind?

Sieht nach Arbeit aus...strings gibt auch nichts sinnvolles aus...


mfg
pepe
--
Bildet Olsenbanden!


--
Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ):
http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/

Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an [hidden email]
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an [hidden email] (engl)

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Windows Media Video 9

Klaus Becker
Am Dienstag 08 August 2006 11:24 schrieb Steffen Schulz:

> On 060807 at 17:40, Klaus Becker wrote:
> > Am Sonntag 06 August 2006 15:11 schrieb Steffen Schulz:
> > > Kann man aber notfalls mit hexdump -C sehen, da steht dann der
> > > DRM-Header am Anfang mit Strings wie key, user, drm,...
> >
> > Ich hab' in eineme Ordner hunderte von Videos, ein großer Teil davon
> > WMV9. Sie haben alle die .wmv, feststellen lässt sich der Unterschied
> > also nur durch Versuch, sie zu öffnen.
> >
> > "hexdump -C Datei | grep key" ergibt nichts.
>
> Aber die Metadaten sind durchaus "da drin", hab nur grad kein DRM-file
> hier. hexdump gibt:
>
>   [...]
>
>   |.........W.i.n.d|
>   |.o.w.s. .M.e.d.i|
>   |.a. .A.u.d.i.o. |
>   |.9...1...*. .3.2|
>   |. .k.b.p.s.,. .2|
>   |.2. .k.H.z.,. .s|
>   |.t.e.r.e.o. .(.A|
>   |./.V.). .2.-.p.a|
>   |.s.s. .C.B.R....|
>   |.a.....W.i.n.d.o|
>   |.w.s. .M.e.d.i.a|
>   |. .V.i.d.e.o. .9|
>   |.........WMV3...|

Du hast mich auf die richtige Idee gebracht: In den WMV9-Dateien befindet sich
der string  "WMV3", in den anderen nicht. Damit lässt sich ein Skript zum
Aussortieren dieser Dateien schreiben.

Klaus